Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Donnerstag, 13.12.2018, 23:47

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Vögel » Ciconiiformes

African Storch-Kuckuck / Anastomus lamelligerus



African Storch-Kuckuck / Anastomus lamelligerus

- Klasse - Vögel / Unterklasse - Novonebnye / Überordnungen - Ciconiiformes


Geschichte der Studie

African Storch-Kuckuck (Latin Anastomus lamelligerus) - Vogel der Familie Storch.



Aufteilung


Die nominale Form (A. l. Lamelligerus) brütet im tropischen Afrika südlich der Sahara und nördlich des südlichen Wendekreis, Unterart (A. l. Madagaskarensis) in westlichen Madagaskar.




Aussehen

Dieser Vogel hat ein völlig schwarzes Gefieder mit grün und lila Schimmer. Die einzigartige Struktur seiner langen Schnabel. Ober-und Unterkiefer abgeflacht und treten erst am Ende und an der Unterseite, eine Lücke in der Mitte. Bei geschlossenem Schnabel ist deutlich sichtbar, daher der Name der Störche. Afro-Stork Rasin Länge erreicht 80 bis 94 cm und das Gewicht von 1 bis 1,3 kg. Männer sind größer. Opry geschlossen Schnabel in der Mitte zwischen dem Oberkiefer und dem Unterkiefer ein Abstand von etwa 6 mm.




Wiedergabe

Mehr als oft während der Brutzeit am Ende der Regenzeit beginnt, wenn der optimale Leistungsbereich, beginnen kann, jedoch zu Beginn oder kurz bevor es beginnt. Vögel bauen ihre Nester in den Bäumen Gruppen, oft über Wasser oder über reibungslos. Die geringe Größe (nur 50 cm Durchmesser) für Störche Nest aus Zweigen und Schilf gebaut. Typischerweise Kupplung 3 und 4, wobei mindestens zwei und höchstens fünf Eier, die aus 25 bis 30 Tage ausgebrütet. Haben Küken schwarze Feder Gefieder und in der Regel gefaltet Schnäbel. Sie verlassen das Nest nach 50-55 Tagen.




Lebensweise

African Storch-Kuckuck lebt in feuchten Gebieten, Sümpfen, an den Ufern von Seen und Flüssen in den überschwemmten Gebieten und nass Savannen.

Ernährung

Er ernährt sich vor allem große Wasser-Schnecken ("Apfel Schnecken», Ampullariidae) sowie Muscheln, Schnecken, Frösche, Krebse, Würmer, Fische und Insekten. African Storch-Kuckuck oft in der Nähe der Flusspferde, die Lockerung Bank gehalten werden, in der Suche nach Nahrung helfen.




Scotch Setter hund  [Hunderasse: S]

Weisser Schweizer Schäferhund  [Hunderasse: W]

Billy - Hunderasse  [Hunderasse: B]

Papillon hunde  [Hunderasse: P]







My Great Web page
Kategorie: Ciconiiformes | Hinzugefügt von: Admin (05.08.2013)
Aufrufe: 691 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Kategorien

Papageien [50]
Ciconiiformes [56]
Spechte [6]

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0