Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Donnerstag, 13.12.2018, 23:46

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Vögel » Ciconiiformes

Die amerikanische Nacht Reiher grün / Butorides virescens



Die amerikanische Nacht Reiher grün / Butorides virescens

- Klasse - Vögel / Unterklasse - Novonebnye / Überordnungen - Ciconiiformes


Geschichte der Studie

Amerikanischen Green Heron (Latin Butorides virescens) - ein kleiner Reiher Vogel aus der Familie, das Leben in Amerika. Hat eine enge Beziehung mit dem Green Heron (Butorides striatus) aus Afrika und Asien, und einige orgnitologami als Unterart der Butorides striatus virescens angesehen.



Aufteilung

Weit verbreitet in Nord-, Mittel-und Südamerika im Norden von Kolumbien und Venezuela verteilt. Im Norden Gebiet ist in den südlichen Regionen von Kanada begrenzt. Einige Populationen sind sesshaft, andere wandern. Während der Zucht strömen vor allem in den östlichen Teil von Nordamerika östlich der Great Plains, während an der Westküste des Pazifiks hat auch einen separaten Bevölkerung.

Non-Brutvögel sind in den inneren Regionen von Mexiko und Zentralamerika, Süd-US-Bundesstaaten Arizona und New Mexico gefunden. Living in the West Indies, die Küste von Mexiko und Zentralamerika und Südamerika angesiedelt.

Sie leben entlang der Wald Sümpfe mit dichtem Küsten-Vegetation, magnrovyh Dickicht der Meeresküsten und entlang von Flüssen und Seen. Gefunden in Gewässern sowohl mit Süß-und Salzwasser. Nebenkosten wie Futter-und Nistplätze.




Aussehen

Ein kleiner gedrungener Vogel ist 41-46 cm lang, eine Flügelspannweite von 64-68 cm und ein Gewicht von ca. 240 g, mit relativ kurzen Beine für Reiher. Erwachsene Vögel Gefieder des Oberkörpers und Flügel leuchtende, dunkel-grün, in einem bestimmten Winkel schimmert blau. Der Bauch ist grau. Der Hals und Brust Kastanien-braun, mit Längs-weißen Streifen in der Mitte. Eine Kappe auf seinem Kopf grünlich-schwarze Federn. Der Schnabel ist lang, spitz, meist schwarz oder gelb auf den Zügel, und an der Basis der oberen Unterkiefer.



Eigenschaften der Struktur

Während der Brutzeit der Schnabel ist komplett schwarz. Iris des Auges gelb oder orange. Die Beine sind orange. Die Weibchen sind etwas kleiner, weniger hell gefärbt und weniger glänzend als die Männchen. Junge Vögel Federn matt über, Hals und Brust sind weiß gestreift, und die Beine sind gelb.

Der Flug ist langsam, glatt. Im flachen Wasser bewegt sich vorsichtig, aber bei Gelegenheit und schwimmen können.



Wiedergabe

Monogam, aber das Paar nur für eine Saison erhalten. Er nistet in Paaren oder weniger undicht kleinen Gruppen in den Feuchtgebieten der Nähe von Wasser. Das Nest aus Zweigen der Nähe von Wasser oder knapp darüber gebaut, im dichten Busch oder auf den Zweigen der Bäume, in einer Höhe von 20 m männlich bringt Material für den Bau, und das Weibchen in seiner Verlegung engagiert. Darüber hinaus hat das Männchen gearbeitet, um das Gebiet zu schützen. Kupplungen besteht meist aus 2-4 (mindestens bis zu 6) eine hellgrüne Eier, ein Ei in Abständen von alle 2 Tage. Die Inkubationszeit beträgt 19-21 Tage, sind beide Eltern in dem Schlüpfen beteiligt.

Chicks sind nackt und hilflos, füttern beide Eltern sie rülpste Lebensmittel, wie sie wachsen schrittweise Reduzierung der Dosis. Der Schlitz hat keinen spürbaren Vertiefung und die gewachsenen Küken fallen kann aus ihm heraus. Flügel Küken sind über 16-17 Tage und 30-35 Tage sind völlig unabhängig von ihren Eltern. Geschlechtsreife Männchen und Weibchen nastupvet die nächste Saison.



Ernährung

Die Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Fischen, Wirbellosen, Fröschen und Insekten. Auch frisst kleine Nagetiere, Eidechsen, Schlangen und Kaulquappen. In der Regel frisst die Auswahl bestimmter Arten von Besteuerung und was verfügbar ist.

Jagd während des Tages, die sich langsam durch das flache Wasser, oder sitzt bewegungslos in eine auf tiefliegenden Ast oder einem vorspringenden Felsen Hinterhalt.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Beute anzulocken amerikanischen Green Heron manchmal als Köder-Tool verwendet. Zum Beispiel in einem Meerwasseraquarium in der US-Stadt Miami Vögel stehlen von Mitarbeitern körnigen Fischfutter, die anschließend in die Taschen der Fisch geworfen wurde, und dann fing sie. Ein paar Vögel haben dieses Verfahren in regelmäßigen Abständen von Zeit zu Zeit verwendet. Und zu Beginn dieses Feature Heron wurde im Jahre 1958 in einem Artikel Lovell beschrieben: es Wildvögeln werfen Stück Brot ins Wasser, podmanivaya Fisch.

Wenn der erste Versuch aus irgendeinem Grund nicht funktioniert hat, lief das Wasser in die andere Scheibe Brot.




Tosa Inu hund  [Hunderasse: T]

Saluki hund  [Hunderasse: S]

West Highland White Terrier hund  [Hunderasse: W]

Hannoversher Schweisshund  [Hunderasse: H]







My Great Web page
Kategorie: Ciconiiformes | Hinzugefügt von: Admin (05.08.2013)
Aufrufe: 1116 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Kategorien

Papageien [50]
Ciconiiformes [56]
Spechte [6]

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0