Enzyklopädie der Haustiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Fische, Pferde, Reptilien. Fotos, Zucht, Ernährung, Physiologie, Content, Training, Zucht, Verhalten, Krankheiten, Hilfe bei der Auswahl der Kätzchen, Welpen.
Anzeigenmarkt, Kauf Haustiere zum Verkauf in Deutschland

Dienstag, 20.11.2018, 21:38

Willkommen Gast | RSS | Hauptseite | Rassen, Ernährung, Physiologie, Inhalt, Training, Zucht | Registrierung | Login

Hauptseite » Artikel » Vögel » Ciconiiformes

Graureiher / Ardea cinerea


Graureiher / Ardea cinerea

- Standard - Vögel / Unterklasse - Novonebnye / Überordnung - Ciconiiformes




Geschichte der Studie

Graureiher (lat. Ardea cinerea) - eine große Planschbecken Vogel der Familie tsaplevyh verbreitet in Eurasien und Afrika.



Verteilung

Weit verbreitet in gemäßigten Regionen Europas und Asiens sowie in Teilen von Afrika verteilt. In Gebieten mit eiskaltem Wasser im Winter Zugvögel Lebensstil.

Graureiher gefunden entlang der verschiedenen Wasser-Quellen, Feuchtgebiete, Flüsse und Bäche, Seen, erscheinen manchmal in städtischen Gebieten. Wasser kann entweder frisch oder Brack-oder Salzwasser. Wasserdurchfluss kann variieren, aber Sie müssen seichte Wasser zu versorgen.




Aussehen

Großer Vogel 90-100 cm lang, mit einer Spannweite von 175-195 cm und einem Gewicht von 2 kg bei Erwachsenen. Der Kopf ist schmal, mit einem rosa-gelben Schnabel in Form von einem großen Messer. Auf der Rückseite des Kopfes ist schwarz hängen ein paar Federn. Der Hals ist lang, wird der Flug zurück gebogen. Gefieder der Kopf, Hals und Unterleib off-white, in der Vorderseite des Halses und der Brust sichtbar dunklen Streifen und Schlieren. Gefieder des restlichen Körper bläulich-grau. Paws gelblich-grau. Während der Brutzeit, malen der Schnabel sieht heller.

Während des Fluges können Sie fast die schwarzen Federn auf gewölbten Kotflügeln über den Kopf und lange Beine hinter versteckt. Der Flug ist glatt, mit wenigen Strichen der Flügel. Geschlechtsunterschiede nicht exprimiert wird, das heißt, Männer und Frauen vizulno voneinander die gleichen sind. Junge Vögel sind grau Stirn und Krone, Nacken grau, kein Polizist und dunklen Streifen sind weniger ausgeprägt.





Merkmale der Struktur

Graureiher auf morphologischen und andere Funktionen hat eine enge Verwandtschaft mit der amerikanischen Great Blue Heron, die von ihm unterscheidet sich ein wenig größer und eine braune Federn an den Seiten und Oberschenkel. Manchmal ist ein Graureiher Australian white faced heron (Egretta novaehollandiae) verwechselt.

Normalerweise Reiher schreien im Flug, oft in der Dämmerung. Sharp Schrei, heiser und Quaken klingt so etwas wie "fraark." Die Kolonien verhalten sich sehr laut während der Schlafplatz oder Fütterung Küken als Äußerung "fraark" oder andere gutturalen Laute wie "Frauke-Jauk-Jauk-ak-ak".



Reproduktion


Herons bauen sehr große Nester (bis zu 80 cm im Durchmesser und ca. 60 cm Höhe), als Baumaterial Verwendung von Zweigen, Schilf oder anderem Material, abhängig von der Umgebung. Im Inneren des Nestes mit grünen Zweigen, Gras oder Schilf drapiert. Das gleiche Buchse kann für mehrere Jahre verwendet werden. Nester sind auf hohen Bäumen gebaut, die oft auf den Wipfeln der Kiefern. Wenn Kolonien mit anderen Arten von Reihern vermischt, Graureiher Gelege besteht meist oberhalb.

Reiher nisten in großen Kolonien, und ein Baum kann mehrere Nester. Sammeln Baustoff befasst sich mit dem Mann, die Frau zu diesem Zeitpunkt die meisten der Zeit nach links in das Nest und legte Zweigen einrastet. Nach der Ankunft kann der Mann in dem Nest Balz Zeremonie beobachtet werden. Das Weibchen legt 3,5 hellblau, manchmal mit rötlichen Flecken, und Eier. Eier werden nacheinander alle 2 Tage gelegt. Die Inkubationszeit beträgt 26 Tage, die Inkubationszeit beteiligt beide Eltern.





Geschlüpften Küken mit einem grauen unten bedeckt sind, beginnen Federn, um sie von 7-9 Tagen wachsen.

Die Küken gefüttert werden und sorgfältig gepflegt von beiden Eltern. Während der ersten 20 Tage eines der Eltern ist immer im Nest, beobachtete Küken und schützen sie vor der Sonne oder regen. Die Küken werden auf der übergeordneten und dem Schnabel regurgitate Nahrung, um sie direkt im Schnabel klopft. Junge Reiher fliegen beginnen in etwa 55 Tagen.

Herons Schlüpfen nur einmal im Jahr, oder selten zwei Mal, außer wenn die erste Brut aus irgendeinem Grund ist es nicht liberal-Platz. Wenn der erste Wurf starb, tritt erneut über bald nach.




Lebensweise

Graureiher noch stehen kann für Stunden an einem Ort, manchmal auf einem Bein, versteckt unter ihrem zweiten. Neck zu diesem Zeitpunkt auf sich selbst, und nur horizontale Anordnung Kopf und Schnabel ragte aus dem Körper. Wenn etwas sie stört, streckt sie aus ihrem Hals und stationär bleibt, sondern ist in der Lage zu brechen weg und fliegen weg in jedem Moment. Sie jagt in der gleichen Weise. Im flachen Wasser bewegt sich langsam und leise gelehnt, auf der Suche nach Beute im Wasser. Wenn das Opfer ist ziemlich groß, schüttelt heron ersten Tribut von ihr mit dem Schnabel und von Seite zu Seite und versuchte, vor unzerkaut zu töten, mit dem Kopf voran. Wenn Reiher lebt in einer Packung, geht sie im Wasser hin und her in einer geraden Linie, vor allem in der Dämmerung, sorgfältig sammeln alle in seinem Weg.

Courtship ist ein sorgfältig durchdachtes Zeremonie. Das Weibchen kommt zu dem Nest und beginnt ein lautes scharfes Geräusch zu machen, beim Anheben ihrer Wappen. Das Männchen ist in der Nähe, ist verantwortlich Stretching Nacken und Rücken und her Bewegungen, hocken auf der Ebene des Steckplatzes. Dann beugt er sich den Hals, um das Niveau der Füße und ein lautes Knacken Schnabel. Wenn das Weibchen kommen direkt in der Steckdose, kann es sofort gekickt werden von einem Männchen. Nennen es die Lage, muss das Weibchen anhaltend zeigen das Verhalten der Patienten. Als das Paar schließlich gegründet, erscheint das Männchen seinen Schnabel 20-40 mal. Paar nur für eine Saison erstellt.



Lebensmittel

Graureiher Nahrung besteht hauptsächlich aus Fisch, Aal und Froschlurche. Es kann auch essen kleine Nagetiere, Insekten, Krebstiere und Reptilien.




Lancashire Heeler hund  [Hunderasse: L]

Hund waschen  [Inhalt von Hunden]

Hundefutter - wie man Futter für Hunde vorbereiten  [Hunde Fütterung]

Muskulatur des Hundes  [Physiologie Hund]







My Great Web page
Kategorie: Ciconiiformes | Hinzugefügt von: Admin (10.11.2012)
Aufrufe: 1285 | Bewertung: 0.0/0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]

Anzeige

Site menu

Kategorien

Papageien [50]
Ciconiiformes [56]
Spechte [6]

Anzeige

Suche

Login

Ihr Standort

Statistik


Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0